Destinationsentwicklung

Timmendorfer Strand

Referenz: Destinationsentwicklung

Mit dem „Touristischen Ortsentwicklungskonzept 2035“ entsteht im Auftrag der Gemeinde Timmendorfer Strand ein ganzheitliches Ortsentwicklungskonzept, in dem die zukünftigen Anforderungen an die Gemeinde als attraktiver Tourismusort sowie als lebenswerter Lebensort umfassend und ausgewogen betrachtet werden. Das Konzept erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit der Stadtplanungsabteilung der CESA Investment GmbH.

Die breite Beteiligung der Bevölkerung im Rahmen von mehreren Zukunftswerkstätten, der Austausch mit den örtlichen Vereinen und Verbänden sowie die Einbindung der Kinder und Jugendlichen als ganz besondere „Experten“ mit ihrem ehrlichen und frischen Blick auf ihr Lebensumfeld, bilden zentrale Grundlagen dieses Entwicklungsprozesses.

Als Ergebnis wurde gemeinsam mit den lokalen Akteuren, der Verwaltung und der Politik ein Handlungsrahmen bestehend aus zu priorisierenden Schwerpunkträumen und konkreten Projektmodulen definiert. Die Gemeinde Timmendorfer Strand fixiert mit dem touristischen Ortsentwicklungskonzept ihre kommunalen Ziele und benennt die zur Zielerreichung ausgewählten Handlungsfelder mit entsprechenden Maßnahmen und (Schlüssel-)Projekten für die kommenden Jahre. So beschreibt das ganzheitliche Ortswicklungskonzept Lösungswege, wie sich der Ort zukünftig als attraktive und zukunftsfähige Tourismusdestination aufstellen kann und gleichzeitig die Qualität des Lebens und Arbeitens in der Gemeinde gesichert bzw. verbessert werden kann.

Wir freuen uns auf die Umsetzung dieses ganzheitlichen touristischen Ortsentwicklungskonzeptes – ein spannender und wegweisender Zukunftsprozess für eine der führenden Destinationen im Norden. 


Bildquelle: ​Fotolia.de

Destinationsentwicklung, Bürgerbeteiligung, Entwicklungskonzept (Masterplan)

Timmendorfer Strand, Ostseeküste, Schleswig-Holstein

Gemeinde Timmendorfer Strand

laufend, zweite Projektphase abgeschlossen

zurück zum Portfolio

Testimonials