OstseeResort Olpenitz mit ersten touristischen Highlights

Die Helma Ferienimmobilien GmbH entwickelt seit Herbst 2013 mit dem „OstseeResort Olpenitz“ das derzeit größte Tourismusprojekt in Deutschland. In einmaliger Lage zwischen Schleimündung und Ostsee entstehen auf dem einstigen Marinestützpunkt in den nächsten Jahren rund 1.100 Ferienhäuser und -wohnungen, u. a. als schwimmende Häuser, ein Hotel und ein Ferienpark. Ergänzend werden eine Marina sowie touristische Infrastrukturen für Sport, Spiel, Unterhaltung, Kultur und Gesundheit sowie Wellness das Gesamtangebot abrunden. Das Destinationlab begleitet die touristische Entwicklung im Resort und hat zusammen mit der HELMA zwei weitere touristische Highlights lanciert.


Fertigstellung des Ostseeküsten-Radwegs als Teil der Baltic Sea Route: Weg führt durch „OsteeResort Olpenitz“
Ab Januar wird der Ostseeküsten-Radweg (OKR) fertiggestellt sein. Dieser Radweg verbindet auf über 1.000 Kilometer Schleswig-Holstein mit Mecklenburg Vorpommern. Der OKR ist Teil der Baltic Sea Route, die einmal um die gesamte Ostsee führte. Per Barlag Arnholm, geschäftsführender Gesellschafter der HELMA Ferienimmobilien GmbH: „Ab 2018 führt dieser einmalige Radweg nun auch direkt durch das ´OstseeResort Olpenitz´, worüber wir uns sehr freuen. Der OKR gehört laut Ranking des ADFC zu den TOP 10 der beliebtesten Radfernwege in Deutschland.“


Baustellenführung „Vom Marinestützpunkt zum Ferienresort“
Außerdem hat Helma Ferienimmobilien auf Initiative des Destinationlab und in Zusammenarbeit mit der Ostseefjord Schlei GmbH (OFS) eine Baustellenführung initiiert. Arnholm: „Mit geschulten und zertifizierten Gästeführern der OFS besteht für unsere Kunden, Gäste und Einheimische die Möglichkeit unter dem Motto ´Vom Marinestützpunkt zum Ferienresort´ einen Blick hinter die Kulissen des Projektes zu werfen und zu erfahren, wie alles angefangen hat und welche touristischen Perspektiven es im Resort gibt.“ Nach einem erfolgreichen Auftakt in den Herbstferien, werden die Touren zwischen Weihnachten und Neujahr sowie ab Frühjahr 2018 pünktlich zum Start in die neue Saison angeboten. Weitere Infos hierzu bei der Touristinformation Kappeln in der Mühle Amanda.

Testimonials